Zum Hauptinhalt springen

Restaurant-Kritik

Suculent, Barcelona

Spanien, Forum

„Über das Niveau einer Empfehlung geht es hier nicht hinaus.“

Restaurant Suculent, Barcelona

„Der Fußweg zum Suculent ist eine sehr abenteuerliche Gegend mit Imbissen, Marihuana-Geruch, finsteren Gestalten und auf dem Platz vor dem Restaurant werden vor unseren Augen von der Polizei gerade zwei Männer festgenommen … zu Fuß würde ich hier nicht nochmal herkommen. Drinnen gibt es abermals ein Tapas-Degustationsmenü, das klassische und traditionelle Tapas serviert. Zu unserem Tisch müssen wir einmal durch die wuselige Küche laufen (der Service ruft „Passata con cliente“). Das 10-Gänge-Menü (wir zahlen €200 aber diesmal nur jeweils ein Glas Cava) startet sehr gut aber die zweite Hälfte driftet auf ein schwaches Niveau ab mit Gerichten wie (dicker) weißer Spargel mit Bottarga, fischige Jakobsmuschel in einer Muschelsauce, Rinderzunge (?) mit eingelegten Senfkörnern oder (ein überraschend gutes) Tartar auf geröstetem Knochenmark. Irgendwann hängen mir hier die rohen Zubereitungen zum Halse raus. Kann man machen (besser à la Carte), über das Niveau einer Empfehlung geht es hier nicht hinaus.“ (Veröffentlicht im Juni 2024)

Mehr >>

Aktuelle News

Restaurant des Monats Juli24

Johannes Steingrüber kocht im Harzfenster

Seit 2021 ist Johannes Steingrüber zurück im Hotel Görtler, im Familienbetrieb seiner Eltern. Nach seiner Ausbildung zum Koch arbeitete er unter anderem bei namhaften Köchen wie Sarah Henke, Andre Münch und Anton Schmaus. (ADVERTORIAL)

Podcast

Interview mit Christoph Kunz, KOMU

Sein KOMU ist aktuell der Aufsteiger des Jahres unserer Restaurant-Rangliste. Christoph Kunz über den Sprung in die Selbständigkeit und Kreativität in der Spitzenküche

Restaurant-Rangliste 2024

Frantzén bleibt die Nummer 1 in Schweden

Aira bestätigt den zweiten Platz

Suculent

Rambla del Raval 45
08001 Barcelona
Chef: Antonio Romero

Zum Restaurantprofil

Gourmet-Club