Zum Hauptinhalt springen

Neuorientierung

Das Berliner Ernst schließt vorübergehend

Berlin

Wegen des Corona-Virus gibt es noch Tickets bis Ende April!

Restaurant Ernst | Foto: Restaurant-Ranglisten.de

BERLIN. Das Berliner Sternerestaurant Ernst wird Ende April vorübergehend schließen. Wie es in einer Instagram-Nachricht heißt, wird es noch sechs Wochen, bis Ende April geöffnet haben. Da es wegen des Corona-Virus derzeit viele Stornierungen geben, bestehe noch die Möglichkeit, Tickets für einen Besuch zu kaufen.

Zu den weiteren Plänen heißt es, werde das Ernst sich in den nächsten Monaten Zeit nehmen, um sich verändern. Eine Wiedereröffnung mit neuem Konzept sei für den kommenden Herbst geplant. Ausschlaggebend dafür seien neue Ideen und personelle Veränderungen im Kernteam des Ernst. So werde Sommelier und Gastgeber Christop Geyler das Ernst verlassen. 

Das Ernst als ein Restaurant mit nur zwölf Plätzen an einer Theke hat sich auf Produkte, vor allem aus dem Großraum Berlin konzentriert und diese in vielen kleinen Gerichten in den Mittelpunkt gerückt. Damit wurde Dylan Waston-Brawn zum derzeit jüngsten Sternekoch in Deutschland. Das Ernst ist mit einer Platzierung auf der erweiteren The World's 50 Best-Rangliste aus international wahrgenommen worden.

Aktuelle News

Restaurant des Monats Juli24

Johannes Steingrüber kocht im Harzfenster

Seit 2021 ist Johannes Steingrüber zurück im Hotel Görtler, im Familienbetrieb seiner Eltern. Nach seiner Ausbildung zum Koch arbeitete er unter anderem bei namhaften Köchen wie Sarah Henke, Andre Münch und Anton Schmaus. (ADVERTORIAL)

Foto: Gregor Ott

Dinnershow

Tristan Brandt präsentiert Menü für WinterVarieté

Umzug an neuen Standort am Heidelberger Messplatz

Foto: arcona Hotels & Resorts

Personalie

Alexander Dressel übernimmt Restaurant in Potsdam

Mit Hee-Sun Kim will der frühere Sternekoch im Restaurant „Zur historischen Mühle“ neue Impulse setzen

Ernst

Gerichtstraße 54
13347 Berlin

Zum Restaurantprofil

Gourmet-Club