Zum Hauptinhalt springen

Ihre Vorteile als Gourmet-Club Mitglied

Gute Gründe für Ihre Mitgliedschaft:

  • Willkommensgeschenk für Förder-Mitglieder! Eine Flasche Champagner John-Charles Ricchiuti Prestige von unserem Partner Champagnerglueck.de im Wert von ca. €40,00 frei Haus (für die Anmeldung als Förder-Mitglied).
     
  • Attraktive Angebotefür Förder-Mitglieder in Top-Restaurants & Hotels 
     
  • Menü des Monats - Club-Termine & Treffen bei den besten Köchen für alle Mitglieder
     
  • GourmeTour 
    Gourmetreisen z.B. nach New York, Stockholm, San Sebastian, Paris, Hongkong, Barcelona, London uvm.
     
  • Club-Treffen beim gemeinsamen "Menü des Monats" (Termine finden Sie im Club-Programm)
     
  • Rabattgutschein bei Champagnerglueck.de
     
  • Volle Nutzung  unserer weltweiten Restaurant-Daten
    ohne Werbeeinblendungen
     
  • Die beste Suchmaschine für Gourmets mit Routenplaner sowie Anzeige der gerade geöffneten Restaurants in Ihrer Nähe
     
  • Erstellen Sie Ihre eigene Rangliste, die Sie mit anderen Mitgliedern teilen (Club-Favoriten).
    Bewertung von Restaurants
     
  • Regelmäßige Verlosungen exklusiver Sternemenüs
     
  • Immer persönliche Betreuung, kein Call-Center!
     
  • Gerne sind wir persönlich für Sie erreichbar unter
    club@restaurant-ranglisten.de oder
    Tel. 08081 - 9141

Der Mitgliedsbeitrag kostet ab 60,00€ pro Jahr (2 Jahresvertrag)

Jetzt Mitglied werden!
 

JETZT Mitgliedschaft verschenken!

Suchen Sie das perfekte Geschenk für Gourmets?
Verschenken Sie doch eine Mitgliedschaft.

Hier können Sie bestellen: club@restaurant-ranglisten.de

Werden Sie Mitglied!

Der Gourmet-Club der Restaurant-Ranglisten ist eine Gemeinschaft kulinarisch interessierter Menschen. Sie wollen Genuss, Spaß am Essen und kulinarische Höhepunkte gemeinsam erleben und suchen den Erfahrungsaustausch mit Profis und Gleichgesinnten.

Menü des Monats

Kern des Angebots für Mitglieder ist das "Menü des Monats", das in Zusammenarbeit mit ausgewählten Top-Köchen aus dem deutschsprachigen Raum angeboten wird. An einem Abend des Monats genießen die Mitglieder in kleinen Gruppen das Menü gemeinsam. Dabei geht es  locker und freundschaftlich zu. Trotz aller persönlichen Unterschiede, findet sich rasch ein gemeinsames Interesse: das gute Essen und der Genuss. Der Austausch von Insider-Tipps über Wein, interessante Produkte und Restaurants steht oft im Mittelpunkt des Tischgesprächs.
Wer das "Menü des Monats" lieber allein oder mit seinem Partner genießen möchte, kann das selbstverständlich - zu den gleichen günstigen Konditionen - auch an jedem anderen Tag des Angebotszeitraums.

Außerdem bieten einige Restaurants das ganze Jahr über besondere Angebote für Menüs und Übernachtungsarrangements für Club-Mitglieder an.

Persönliche Betreuung

Der Gourmet-Club wird vom Herausgeber der Restaurant-Ranglisten, Hannes Buchner persönlich geleitet. Jährlich stellt er ein attraktives und einzigartiges Programm gemeinsam mit den Köchen zusammen. Dazu gehören auch Reisen zu den Hot Spots der internationalen Gourmet-Szene. Gourmetreisen nach San Sebastian, Paris oder New York, die den Namen wirklich verdient haben runden das Programm ab.

Mitgliedsbeitrag und Leistungen die Sie erwarten können

Mit ihrem Club-Beitrag (ab 60,00€/Jahr) unterstützen die Mitglieder den Erhalt von Non-Profit Angeboten des Gourmet-Portals, wie z.B. das Forum. Dies ist eine einmalige Plattform für Gäste, um sich über ihre Restaurant-Erlebnisse auszutauschen. Dafür können Mitglieder mit ihrem persönlichen Log-In das Portal werbefrei nutzen.
Außerdem stehen ihnen Zusatzfunktionen zur Verfügung. So können nur Mitglieder bei der Suche nach interessanten Restaurants die Ergebnisse auch nach Öffnungszeiten filtern. Zudem gibt es einen kulinarischen Routenplaner. Dieser ergänzt die Routenempfehlung von GoogleMaps mit den besten Restaurants entlang der Wegstrecke. Darüber hinaus können Mitglieder nicht nur die Ranglisten für Europa nutzen. Stand heute stehen Ranglisten für 37 Länder weltweit zur Einsicht bereit. Weitere Länder sind in Arbeit.

Wenn Sie mehr erwarten - werden Sie Fördermitglied

Wenn Sie sich mit dem Gourmet-Portal und seinen Angeboten oder Teilen davon (Forum, Portal, Club, News etc.) identifizieren können, dann können Sie jetzt noch mehr tun.

Mit der Zahlung ab 240,00€/Jahr inkl. MwSt. leisten Sie einen erheblichen Beitrag zur Weiterentwicklung und fördern die Entwicklung hin zu einem werbefreien Webauftritt und profitieren von unserem kostengünstigen Shuttlebus-Service zu Ihrem Lieblings-Restaurant. 

Ab 990,00€ Förderbeitrag pro Jahr profitieren Sie außerdem von einem kostenlosen Besuch in einem Top-Restaurant in Deutschland Ihrer Wahl inkl. Shuttle- und Reservierungs-Service im Wert von 250€ und einer Flasche Champagner.

Hier finden Sie die Unterschiede zwischen einer normalen Mitgliedschaft und der Förder-Mitgliedschaft: www.restaurant-ranglisten.de/registrierung

Keine Schnäppchen

Das "Menü des Monats" soll bewusst keine Massenveranstaltung sein. Die Menüs sind preislich so gestaltet, dass sie attraktiv im Vergleich zum regulären Angebot sind, aber keine Schnäppchen-Mentalität aufkommt, denn gutes Essen darf mehr kosten. Dennoch profitieren Mitglieder von attraktiven Angeboten, die mit den Protagonisten der Branche jährlich verhandelt werden. Ziel ist es ein Paket zu schnüren, das für beide Seiten interessant ist - für die Mitglieder rentiert sich der Mitgliedsbeitrag oft schon nach der Teilnahme an einem „Menü des Monats“.

Der Mitgliedsbeitrag kostet ab 60,00€ jährlich und kann in einigen Fällen sogar steuerlich abgesetzt werden.

Mitglied werden>>

Das Gourmet-Club-Programm 2021

Endlich können wir wieder Club-Treffen und Gourmetreisen anbieten. Eine aktuelle Programm-Übersicht für 2021 können Sie sich als PDF hier runterladen.

Oktober 2021: The Table Kevin Fehling ***, Hamburg

8, Oktober 2020:  Club-Treffen im The Table Kevin Fehling in Hamburg (ausverkauft)

November 2021: Steinheuers **

19. November 2021: Club-Abend im Steinheuers ** in Heppingen

Buchung unserer Angebote:

Fragen und Buchungen bitte an club@restaurant-ranglisten.de

Rückblick: Menü des Jahres 2020

Der kulinarische Jahresrückblick in unserem Podcast:

Folge 40 - Der kulinarische Jahresrückblick - Foodies im Gespräch

War 2020 alles schlecht in den Restaurants? Corona und zwei Shutdowns haben Gastronomen und Foodies natürlich gebeutelt, aber es bleiben immerhin rund sieben Monate für große Genussmomente - und die haben echte Gourmets genutzt. In dieser Podcast-Folge sprechen sie über ihre Highlights 2020.

2020 war nicht alles schlecht, das zeigt diese Folge ganz eindeutig. Hannes Buchner und Kersten Mügge von Restaurant-Ranglisten.de tauschen sich über die Menüs des Monats und die Reisen des Gourmet-Clubs aus, Dazu kommen Gespräche mit Gourmets über ihre kulinarischen Highlights 2020 - und die Liste ist gespickt im Top-Restaurants:

Der zweite Teil des Jahresrückblicks folgt in zwei Wochen.

Folge 41 - Der kulinarische Jahresrückblick Teil 2 - Foodies im Gespräch

Noch mehr Foodies sprechen mit uns über ihre kulinarischen Highlights 2020. Dies zeigt: auch 2020 war großer Genuss möglich - ob in Deutschland oder auf Auslandsreisen, ob im klassischen Drei-Sterner oder frisch eröffneten, ambitionierten Restaurants.

2020 war nicht alles schlecht, das zeigt diese Folge ganz eindeutig. Hannes Buchner und Kersten Mügge von Restaurant-Ranglisten.de tauschen sich über die Menüs des Monats und die Reisen des Gourmet-Clubs aus, Dazu kommen Gespräche mit Gourmets über ihre kulinarischen Highlights 2020 - und die Liste ist gespickt im Top-Restaurants:

  • 0:00:00-0:04:07 Begrüßung – Hannes Buchner und Kersten Mügge über das Ox & Klee in Köln
  • 0:04:07-0:20:22 Claudia Urtel (@claudia_urt)über das Restaurant 5 in Stuttgart und vegetarische Menüs, sowie die Desserts von Yannick Dahm im 959 in Heidelberg
  • 0:20:22-0:23:33 Hannes Buchner und Kersten Mügge über den Eisvogel in Neunburg vorm Wald
  • 0:23:33-0:31:41 Stefan Hummel (@junggaumen) über das Essigbrätlein in Nürnberg
  • 0:31:41-0:41:41 Hannes Buchner und Kersten Mügge über das Yoso und das PURS in Andernach
  • 0:41:41-0:54:04 Ingo Hettig (@travelgastronomist) über seinen Roadtrip mit The Duc Ngo zu allen deutschen Drei-Sterne-Restaurants
  • 0:54:04-1:08:57 André Cis über das St. Hubertus und Norbert Niederkofler in St. Kassian
  • 1:08:57-1:11:31 Hannes Buchner über die Pläne für den Gourmet-Club 2021
  • 1:11:31- 1:31:50 Matthias Sohn (@muck) über das Bareiss in Baiersbronn und das Oxalis am Schluchsee
  • 1:31:50-1:40:57 Hannes Bucher über das Corona-Angebot des Gourmet-Clubs und die Stockholm-Reise 2020 ins Oaxen Krog und ins Aloe

Rückblick auf frühere Jahre

Restaurant Field Logo
Restaurant focus ATELIER Logo
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular