Zum Hauptinhalt springen

Projekt

Martin Stopp bereitet Start eines neuen Fine Dining Restaurants vor

Saarland

Zunächst eröffnet in Spiesen-Elversberg ein Pop up

SPIESEN-ELVERSBERG. Martin Stopp, der das Restaurant Louis zu zwei Sternen geführt hat, bereitet die Eröffnung seines neuen Fine-Dining-Restaurants in St. Ingbert vor. Es wird den Namen ATAMA tragen und soll im kommenden Jahr starten. Derzeit läuft dort die Bauphase. Es ist geplant Bar, Restaurant und Chefs Table miteinander zu verbinden.

Zuvor plant Martin Stopp ein Pop-up-Konzept mit dem Namen TAO in Spiesen-Elversbeg. Es soll ab November Fine Dining und Gastlichkeit in hipper Atmosphäre bieten. "Unsere Küche ist stark verwurzelt in der Tradition und strebt dennoch nach Entwicklung, Fortschritt und Eigenständigkeit. Die Wertschätzung des traditionellen Handwerks und die Offenheit gegenüber Neuem prägen diese Küche", heißt es in einer Ankündigung, die Martin Stopp über seine Social-Media-Kanäle verbreitet hat. Auf dem Wege sucht er auch noch Mitarbeitende vor allem im Service.

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Podcast

Interview mit Ansgar Fischer

Ein Berufsleben lang Leidenschaft für Service im Restaurant – wie geht das, Ansgar Fischer? Die Antwort gibt die Restaurantleiter-Legende in dieser Podcast-Folge.

Abschied

Noch ein Jahr Schlüssel mit Felix Suter und Sandra Marugg Suter

Paar plant, in den Ruhestand zu gehen - Zukunft des Restaurants ist bereits geregelt

Gourmet-Club