Zum Hauptinhalt springen

Neueröffnung

Jürgen Wolfsgruber öffnet das Tschecherl

Bayern

Gut gekochte, ehrliche österreichische Gerichte

MÜNCHEN. Der Betreiber des Sternerestaurants Sparkling Bistro, Jürgen Wolfsgruber, hat in der früheren Kochschule von Hans Haas ein neues Lokal eröffnet. Es heißt: Das Tschecherl (= ein kleines einfaches Gasthaus). Es hat zunächst mittags geöffnet. Auf dem Speisenplan stehen einfache, gut gekochte Gerichte aus der österreichischen Geschmackswelt. Auf der Karte unter anderem: Mostviertler Fasanensupperl mit Ravioli und „Ötello Bohnato“, rosa gebratener Kalbstafelspitz mit Käferbohnen und Kernöl. Den Innviertler Grammerlknödel konnte ein Autor von Restaurant-Ranglisten.de kürzlich im Sparkling Bistro bereits kosten – er war für unsere Zunge ein einfacher Hochgenuss (dazu demnächst mehr in unserem Forum). 

Das Tschecherl öffnet dienstags bis samstags. 

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Podcast

Interview mit Ansgar Fischer

Ein Berufsleben lang Leidenschaft für Service im Restaurant – wie geht das, Ansgar Fischer? Die Antwort gibt die Restaurantleiter-Legende in dieser Podcast-Folge.

Abschied

Noch ein Jahr Schlüssel mit Felix Suter und Sandra Marugg Suter

Paar plant, in den Ruhestand zu gehen - Zukunft des Restaurants ist bereits geregelt

Sparkling Bistro

Amalienstr. 89
80799 München
Chef: Jürgen Wolfsgruber
Kapazität / Sitzplätze: 30
Mitarbeiter: 2

Zum Restaurantprofil

Gourmet-Club