Zum Hauptinhalt springen

Medienbericht

Aus des Gouremtrestaurants im Königshof besiegelt

Kein Ausweichquartier für das Gourmetrestaurant von Martin Fauster

Restaurant im Hotel Königshof

MÜNCHEN. EInem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge steht das Aus für das Gourmetrestaurant des Königshofs fest. Die Suche nach einem Ausweichquartier war demnach erfolglos. Die Mitarbeiter seien darüber vor dem Event Fauster & Friends informiert worden.Das Hotel wird Ende des Jahres für einen kompletten Neubau geschlossen.

Wie es in dem Bericht nun heißt, haben die meisten Mitarbeiter des Hotels Aufhebungsverträge zum Jahresende erhalten. Hotelier Carl Geisel wird von der SZ mit den Worten zitiert, die "ganze Sache" solle so sozialverträglich wie möglich abgewickelt werden. Während zahlreiche Beschäftigte in anderen Hotels des Familienunternehmens arbeiten könnten, sei dies bei den Beschäftigten des Restaurants nicht so einfach, betroffen seien etwa 20 Mitarbeiter, heißt es in der SZ.

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Restaurant-Kritik

Atlantic, Hamburg

"Nachdem in den letzten zwei Jahrzehnten kaum ein Grund bestand, hier essen zu gehen, sind wir nun Mal hingegangen. Im Wesentlichen kann ich der Michelin-Bewertung zustimmen."

Foto von Logan Armstrong auf Unsplash

Restaurant-Kritik

La Direkte Boqueria, Barcelona

„Das hier servierte Menü mit frischen Meeresfrüchten und Fisch vom Markt ist dann aber nicht weniger als sensationell.“

Gourmet-Club